FrachtPilot Blog Vorbestellungen SaaS Gutscheine Software Lieferservice PayPal Direktvermarktung regionale Lebensmittel Vertriebswege Onlineshop Selbstabholung Lieferung Versand Brötchen Brot Brötchendienst Brötchenlieferdienst Lieferdienst Frühstücksdienst

10 Gründe, wieso Vorbestellungen ein Gamechanger für deine Direktvermarktung sind!

Hast du schon mal darüber nachgedacht, bei deiner regionalen Direktvermarktung Vorbestellungen anzubieten? 

Nicht? So geht es vielen. Dabei zahlen sich Vorbestellungen definitiv aus. In diesem Beitrag erfährst du auch wieso! Also bleib dran. 😉

Vorbestellungen

Einführung

Bei einer Vorbestellung bestellt dein Kunde oder deine Kundin Ware, die noch nicht verfügbar ist oder die sie online kaufst und persönlich in deinem Geschäft abholt. Ausgeliefert wird die Ware dann erst am Veröffentlichungsdatum. Das kennst du bestimmt auch von Geschäften anderer Branchen: Du kannst Spiele für die Playstation vorbestellen, neue Alben von Musikern oder auch dein Abendessen bei dem Italiener deines Vertrauens.

Und nach dem gleichen Prinzip kannst du auch bei deiner regionalen Direktvermarktung vorgehen. Egal ob du einen Brötchen-Lieferdienst betreibst oder regionale Produkte von deinem Betrieb verkaufst: Es wird sich für dich lohnen! Wieso es sich lohnt und wie du das Thema am besten angehst, erfährst du jetzt!

Wieso Vorbestellungen? 10 Gründe!

Gerade finanziell gesehen verschaffen dir Vorbestellungen einige exklusive Vorteile. Das möchten wir dir kurz etwas genauer erklären!

Wenn ein Teil deiner Produkte, sagen wir mal 20 %, bereits im Vorhinein über Vorabbestellungen verkauft wird, hast du direkt schon ein Fünftel deiner Produkte verkauft. Also hast du bereits ordentlich Umsatz generiert (1). Das führt dann auch direkt zur Steigerung des Cash Flows (2).

Die Vorbestellungen sorgen auch für eine Sicherheit in deiner Planung (3). Durch die bereits bestellten Waren kannst du genauer kalkulieren. 

Eine effizientere Planung wiederum bringt ebenfalls einige Vorteile mit sich. Erstens sparst du durch eine genauere Kalkulation natürlich Kosten in allen Sparten – Personalkosten, Ressourcenkosten etc. (4).

Zweitens musst du mit einer guten Planung weniger deiner Waren wegschmeißen (5). Bei einer regionalen Direktvermarktung werden hauptsächlich verderbliche Lebensmittel verkauft, daher ist das ein sehr großer Vorteil. Wenig wegzuschmeißen kommt sowieso gut bei den typischen Zielgruppen einer regionalen Direktvermarktung an (6). Sie sind meist sehr nachhaltig orientiert.

Es geht ja für dich, besser gesagt für alle VerkäuferInnen, immer darum, die Kundschaft möglichst zufriedenzustellen. Die Kundschaft glücklich zu machen. Und vor allem auch der Kundschaft etwas zu bieten, sodass sie sich wohl und wertgeschätzt fühlt.

Und Vorbestellungen sorgen genau dafür. Sie suggerieren dem Käufer/der Käuferin ein Gefühl von Exklusivität (7). Die Gans wurde nur für sie zubereitet, der Kuchen wurde nur für sie gebacken. Also Produkte, die nicht jeder direkt bekommt.

Zusätzlich zur Exklusivität wird auch ein Bild von einer hohen Qualität erzeugt (8). Dadurch dass bei den Vorbestellungen mehr Aufwand hintersteht und es ja sowieso auch regionale Produkte sind, wird deinen KundInnen automatisch auch unterbewusst vermittelt, dass die Produkte eine hohe Qualität aufweisen.

Mit Vorbestellungen lassen sich auch insofern gut die nächsten Planungen bestimmen, als dass du als Verkäufer schon vor dem regulären Verkauf ein Bild davon bekommst, wie hoch die tendenzielle Nachfrage für bestimmte Produkte ist (9).

Außerdem locken die günstigeren Vorverkaufspreise große Kunden an, meist Geschäftskunden. Und Geschäftskunden verschaffen dir in der Regel einen hohen Umsatz, da sie überwiegend regelmäßig und in großen Mengen bestellen (10).

Extra-Tipp

Quasi eine Stufe weiter als Vorbestellungen gehen die sogenannten “Make-to-Order” Bestellungen. Das bedeutet, dass das Produkt erst nach deiner Bestellung hergestellt wird. 

Für manche Sparten der regionalen Direktvermarktung kann das eine coole Idee sein, um den Betrieb noch weiter aufzupeppen. Wenn du zum Beispiel Backwaren vertreibst, ein besonderer Kuchen oder für ein Familienfest eine Gans, die erst auf Bestellung zubereitet wird. Die Kundin / der Kunde kauft dann nicht irgendein Produkt sondern ihr / sein Produkt. Mehr Individualisierung geht nicht! 

Die meisten Vorteile von Vorbestellungen gelten auch für Make-to-Order Bestellungen. Beispielsweise wird gerade das Gefühl von Exklusivität und Qualität durch eine Make-to-Order Bestellung verstärkt. Auch wegschmeißen musst du hier noch weniger als bei normalen Vorbestellungen. Und für fast alle anderen Vorteile geht das so weiter! 😉

Worauf du aber achten solltest: Machst du nur “Make-to-Order“, also im Grunde genommen das Gegenteil von Lagerproduktion (Make-to-Stock), können auch Nachteile für dich entstehen. Beispielsweise kannst du bei reiner Make-to-Order Erzeugung keine KundInnen bedienen, die ihre Waren spontan haben möchten.

Wir empfehlen also einen Mix aus Make-to-Order und Make-to-Stock. 

Fazit

Wie du siehst, bringen Vorbestellungen eine große Menge an Vorteilen mit sich! Damit du diese Vorteile auch wirklich heben kannst, musst du darauf achten, dass du eine gute Software für deine Direktvermarktung hast. Und weißt du, was das Tolle für dich ist? 

Der FrachtPilot unterstützt dich bei sämtlichen Aufgaben, die bei deiner regionalen Direktvermarktung anfallen. Vom Online-Shop für Vorbestellungen, über Abrechnung und Warenwirtschaft bis zur Tourenplanung. Wir automatisieren immer wiederkehrende Aufgaben für dich, zum Beispiel Vorbestellungen erfassen und abrechnen.

Meld dich doch einfach bei uns und wir beraten dich gerne darüber, wie der FrachtPilot dir und deinem Betrieb helfen kann. Wie der FrachtPilot dir dabei helfen kann, deine Direktvermarktung reif für die digitale Zukunft zu gestalten.

Natürlich ist die Beratung kostenlos und unverbindlich. Außerdem kannst du in einem ebenso kostenlosen und unverbindlichen Testzeitraum den FrachtPilot auf Herz und Nieren testen!

FrachtPilot Logo eFood Lieferservice Software Landwirtschaft Direktvermarktung Lebensmittel SaaS Cloud Software

Teile diesen Post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email

Lass uns in 15 Minuten herausfinden, ob FrachtPilot zu dir passt

Einblick in alle Produktfunktionen
Auf deine Bedürfnisse zugeschnitten
Individuelle Beratung für dich und dein Team

4 Wochen kostenlos testen

Keine Installation notwendig
Keine Zahlungsdetails
Testzeitraum endet automatisch

Lass uns in 15 Minuten herausfinden, ob FrachtPilot zu dir passt.

Einblick in alle Produktfunktionen
Auf deine Bedürfnisse zugeschnitten
Individuelle Beratung für dich und dein Team

4 Wochen kostenlos testen

Keine Installation notwendig
Keine Zahlungsdetails
Testzeitraum endet automatisch