mobile Website FrachtPilot Software Regionale Direktvermarktung Landwirtschaft Onlineshop Webshop Online Bestellungen Onlinebestellungen Verkauf Vertrieb Tipps

5 geniale Tipps – Perfekte mobile Website für deine Direktvermarktung:

Mobile Website - Darstellung auf Smartphones, Tablets & Co.

“Ich google das mal eben schnell”Ein Satz, von dem du im Alltag wahrscheinlich schon oft Gebrauch gemacht hast. Klar, das Smartphone ist unser stetiger Begleiter und immer direkt griffbereit in der Hosentasche. Die Bedeutung mobiler Endgeräte und nimmt von Jahr zu Jahr immer weiter zu. Und das in so ziemlich allen Lebens- und Geschäftsbereichen. Und damit auch die Bedeutung für eine mobile Website.

Neueste Zahlen bestätigen den Trend. Wenn man sich weltweit alle Internetseiten-Aufrufe anschaut, wurden über 50% mit mobilen Endgeräten aufgerufen – Tendenz steigend.

Auch in der Online Direktvermarktung setzt sich der Trend fort. Nicht jeder Kunde sitzt rund um die Uhr Zuhause oder im Büro vor dem Computer. Die Realität sieht oft anders aus. Mal eben von unterwegs aus mit dem Smartphone im Onlineshop oder auf der mobilen Webseiten stöbern und dann am Abend ganz gemütlich mit dem Tablet den nächsten Wochenendeinkauf bestellen.

Deshalb ist es wichtig, dass Websites und Onlineshops besonders auf mobilen Geräten sauber dargestellt werden und nicht nur auf dem Desktop. In diesem Artikel erklären wir dir, worauf du bei einer mobilen Website achten musst und welche Optimierungen sich lohnen.

Inhaltsverzeichnis

Responsive Webdesign

Ein Begriff, den du dir merken solltest. Responsive Webdesign ist heutzutage die Grundbasis eines jeden guten Online-Auftritts. Ohne diese „Technologie“ geht eigentlich gar nichts.

Was bedeutet Responsive genau?

“Responsive” meint hier, dass sich die Internetseite automatisch an die Anzeige des Endgerätes anpasst. Sprich, es ist egal, ob du die Seite am Laptop, am Tablet oder auf dem Smartphone aufrufst. Und genau das ist der große Vorteil am Responsive Design.  Auch FrachtPilot verfolgt diesen Ansatz und besitzt ein vollumfängliches Responsive Design. FrachtPilot ist somit auf allen gängigen Endgeräten problemlos darstellbar.

Produkte über mobile Geräte verkaufen

Wenn wir über Optimierungen einer mobilen Website sprechen, gelten diese natürlich auch für einen Webshop. Dennoch hat ein Webshop speziellere Anforderungen, welche auch bei der mobilen Optimierung berücksichtigt werden müssen. Auf der technischen Seite sind das vor allem der Bestell- und der Bezahlvorgang. 

Eine der Grundfunktionen von FrachtPilot ist auch die einfache Erstellung eines Onlineshops. Der Shop mit all seinen Bestelloptionen und Zahlungsmethoden passt sich auch hier dem Endgerät an. Egal ob Desktop-PC, Smartphone oder Tablet – Der Kunde genießt immer das optimale Einkaufserlebnis.

Google & Co.

Wie so oft in der Onlinewelt und vor allem im digitalen Marketing spielt auch hier wieder einmal Google eine große Rolle. Denn eine optimierte mobile Darstellung und ein Responsive Design dienen nicht allein der Optik und der Benutzerfreundlichkeit, sondern auch der Suchmaschinenoptimierung

Mobile Friendliness

Google berücksichtigt bei seinem Ranking für die Suchergebnisse nämlich ganz bewusst die Darstellung einer mobilen Website. Und das in positiver Hinsicht. Man spricht hier von “Mobile Friendliness”. Wenn du dich schon intensiver mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung (kurz SEO) beschäftigt hast, merkst du recht schnell, dass Google eine mobil-optimierte Seite in den Suchergebnissen entsprechend höher rankt. 

Mobile-First Index

Bisher hat Google für das Suchmaschinenranking immer die Desktopseite herangezogen. Anpassungen für die mobile Website wurden zwar positiv berücksichtigt, aber der Fokus lag klar auf der Desktop AnsichtDies hat Google Ende letzten Jahres geändert. Seitdem wird das Ranking von Google nur noch ausschließlich anhand der mobilen Website festgelegt. Hier kommt die sogenannte neue Mobile First-Indexierung zum Einsatz. 

Kurzum: Für Google ist die mobile Seite „wichtiger“ als die Desktopseite. 

Wenn du hier mehr zu dem Thema erfahren willst, empfehlen wir dir diesen Artikel, der von Google selber verfasst wurde.

Tipps zur Optimierung

  • Mit dem kostenlosen Tool von Google kannst du schnell und einfach überprüfen, ob deine Seite für eine mobile Website optimiert ist. Du kannst dort einfach die URL eingeben und deine Seite analysieren lassen.
  • Beim Layout solltest du nicht zu viele Inhalte auf eine Seite platzieren. Was in der Desktop Ansicht noch informativ und aufgeräumt aussieht, wirkt in der mobile Website schnell überladen und zu eng beieinander.
  • Videos oder Animationen solltest du dosiert einbauen, da sich diese negativ auf die Ladezeit auswirken können.
  • Bilder solltest du zudem komprimieren, damit diese schnell geladen werden können.
  • Bei der Schriftgröße empfehlen wir mindestens 16 px. Diese sollte in der Ansicht auf dem Smartphone gut lesbar sein, ohne dass man mit den Fingern auf der mobile Website zoomen muss.
  • Überschriften sollten eine klare Hierarchie vorgeben. Klare Abtrennungen von Absätzen und farbliche Kontraste erleichtern gerade auf mobilen Geräten das Lesen.
FrachtPilot Logo eFood Lieferservice Software Landwirtschaft Direktvermarktung Lebensmittel SaaS Cloud Software
Software für Deine Direktvermarktung - Kostenlos starten

Teile diesen Post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email