Innovation des Jahres auf der expoDirekt

FrachtPilot expoDirekt expoSe Fachmesse Innovation Innovationspreis Preis Platz 1 erster Platz Landwirtschaft Direktvermarktung

Nach dem ruhrSummit in Bochum, der Innovate! Osnabrück und zahlreichen regionalen Veranstaltungen der Landwirtschaftskammern, gehörte das Messeduo expoSE & expoDirekt des Verbands Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer e.V. (VSSE) zu unseren ersten Messehighlights, die wir mit dem FrachtPilot besuchen durften. Nach zwei ereignisreichen Tagen mit knapp 7000 Fachbesuchern in Karlsruhe 2019, freuten wir uns mit unserer Innovation bereits auf ein erneutes Wiedersehen in diesem Jahr.

Bekanntermaßen ist das Jahr 2020 von zahlreichen Messeabsagen geprägt, wovon leider auch die Jubiläumsausgabe der expoSE & expoDirekt betroffen ist. So durften wir dieses Jahr leider keine Messe-Luft schnuppern und der FrachtPiloten-Stand bleibt auch weiterhin eingepackt.

Trotz der Messeabsage hat sich der VSSE als Veranstalter dazu entschlossen die diesjährigen Innovationspreise zu verleihen. VSSE-Vorstandssprecher Simon Schumacher erklärt dazu: „Auch wenn es schade ist, die Preise nicht im Rahmen der Messe persönlich übergeben zu können, so war es uns doch wichtig, den Gewinnern die Auszeichnung zukommen zu lassen. Zum einen haben die Aussteller ihre Innovationen trotz Corona vorangetrieben, zum anderen sind Anbauer auf der Suche nach Produkten und Lösungen für aktuelle Probleme, […] um die landwirtschaftliche Direktvermarktung effektiver zu machen“

Eine weitere Auszeichnung für den FrachtPiloten

Obwohl die (physische) expoDirekt abgesagt werden musste, erreichte uns die Gratulation, dass die hochkarätig besetzte Jury den FrachtPiloten als Innovation des Jahres ausgewählt hat! Dieser Innovationspreis bedeutet uns 2020 besonders viel, so zeigt er doch, dass wir vielen Landwirten gerade in diesen schwierigen Zeiten helfen konnten. Es belohnt unseren geleisteten Beitrag die regionale Direktvermarktung in diesem Jahr zu stärken.

Neben der großen Freude über diese Auszeichnung, steigt natürlich auch die Wehmut auf die Messen dieses Jahr verzichtet haben zu müssen. Der wertvolle Erfahrungsaustausch mit unseren Kunden und allen Vertretern aus der Branche, Verbänden und Politik ist unersetzbar. Daher freuen wir uns umso mehr auf ein baldiges Wiedersehen an unserem FrachtPiloten Stand im nächsten Jahr.

Folgend verlinkt finden Sie den Bericht der HOFdirekt:

Teile diesen Post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email