frachtpilot_direktvermarktung_digitaler_hofalden_kunden_erreichen_tipps

Online Direktvermarktung: 8 effektive Tricks, um mehr Kunden zu erreichen

Online Direktvermarktung – Du wünscht Dir mehr Kunden?

Mehr Besucher, mehr Kunden. Das ist sowohl Wunsch als auch Herausforderung. Auch in der digitalen Welt gelten diese Gegebenheiten. Was bringt dir eine aufwändig gestaltete Website oder ein Onlineshop mit den günstigsten oder hochwertigsten Produkten, wenn die Besucher ausbleiben?

In diesem Beitrag zeigen wir dir effektive Mittel, mit denen du mehr Kunden auf deine Seite und deinen Onlineshop ziehst. Wir sprechen hier nicht von teuren und aufwändigen Marketing-Kampagnen, sondern von gezielten Kniffen, die einfach umzusetzen sind und dir zum Erfolg verhelfen.

Inhaltsverzeichnis

Besucher = Kunde?

Jeder Händler freut sich über Besucher – Noch mehr freut er sich aber über Kunden. Im Idealfall stöbert der Besucher durch das Geschäft, bis er sich entschließt, etwas zu kaufen. 

An dieser Stelle wird der Besucher zum Kunde

Mehr Besucher (Traffic) = Du möchtest, dass mehr Besucher deine Website besuchen. Hier sprechen wir vom sogenannten Traffic. Je mehr Traffic, desto mehr Besucher befinden sich auf deiner Seite.

Mehr Kunden (Konvertierungs-Rate) = Du willst natürlich, dass ein hoher Anteil der Besucher auch kauft. Im Fachjargon spricht man von der Conversion-Rate. Der allgemeine Durchschnittswert liegt zwischen 2-4 %. Wie sich diese Zahl berechnet, erfährst du hier.

Wenn deine Konvertierungs-Rate bereits gut ist, solltest du dich primär um eine Optimierung des Traffics kümmern. Andersherum kann es aber auch sein, dass du bereits einen hohen Traffic hast, aber der Anteil an Kaufabschlüssen gering ist. Dann ist eine Optimierung der Konvertierungs-Rate die Schraube, an der du drehen solltest. 

Website – Optimierungen

Die Website ist das Aushängeschild für dein Unternehmen im Netz. Hier präsentierst du dich potenziellen Neukunden zuerst. Deswegen ist es umso wichtiger hier eine gute Grundlage für deinen Online-Auftritt zu schaffen.

Suchmaschinenoptimierung 

Wie schaffe ich es im Google Ranking nach oben? Das Zauberwort heißt Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO (Search Engine Optimization). 

Ein Patentrezept für das automatisch höchste Ranking gibt es leider nicht. Google entscheidet anhand komplexer Algorithmen und Parametern, ob eine Seite weit oben oder unten positioniert wird. Und diese Algorithmen ändern sich ständig.

Aber genau hier liegt deine Chance! Mit einigen gezielten Anpassungen kannst du deiner Seite bereits einen gewaltigen Ranking-Boost verpassen und deine Sichtbarkeit erhöhen.

  • Nutze aussagekräftige Keywords
  • Achte auf aussagekräftige Produktbeschreibungen
  • Nutze Meta-Beschreibungen und Title-Tags
  • Verfasse Unique Content

Unique Content? Keywords? Title-Tags? Wenn dir diese Begriffe nichts sagen, empfehlen wir dir diesen Artikel im Ryte-Wiki zu lesen. Dort bekommst du einen wirklich guten Überblick über das Thema Suchmaschinenoptimierung.

Gestaltung / Layout  

Es mag banal klingen. Aber die Gestaltung und das Layout deiner Seite ist der Grundstein für einen erfolgreichen Webauftritt. Denn: Der erste Eindruck zählt! Wenn du hier nicht punkten kannst, verlassen neue Besucher innerhalb weniger Sekunden deine Seite. Grundsätzlich gilt: Je weniger der Besucher denken muss, desto besser. Mit diesen Tipps kannst du dafür sorgen:

  • Wenige Navigationsebenen
  • Kurze Überschriften
  • Klare Merkmale, wo der Besucher was findet

Desktop vs. Mobile

Ein Punkt, der leider oft vernachlässigt wird ist die mobile Ansicht. Der Trend der letzten Jahre geht immer mehr Richtung mobile Endgeräte. Wagt man einen Blick in die Zukunft, wird sich der Trend noch verstärken. 5G und die ausbaufähige Netzabdeckung in Deutschland sprechen jedenfalls dafür. Umso wichtiger ist die angepasste Darstellung deiner Seite auf mobilen Endgeräten. Schnapp dir also am besten direkt mal dein Smartphone und wirf einen Blick auf deine Seite.

Neben der mobilen Ansicht deiner Website sollte der Shop natürlich ebenfalls gut dargestellt sein. Mit FrachtPilot musst du dir hier keine Sorgen machen, denn die Darstellung ist bereits vollumfänglich responsive und auf eine mobile Ansicht ausgelegt.
Mehr erfahren. 

Sei authentisch!

Hier geht nicht einfach um die benutzerfreundliche Bedienung und eine gute Optik deiner Seite. Es geht darum, dem Besucher auf deiner Seite ein Erlebnis und ein Gefühl zu vermitteln. 

Die Website ist deine digitale Visitenkarte

Fühlt sich der Besucher wohl? Baut er Vertrauen auf? Was macht Dich als Direktvermarkter interessant? Worum geht es auf deiner Seite abseits des Verkaufs von Produkten? Was sind deine Werte? Was ist die Vision? Mit diesen Fragen solltest du dich beschäftigen, denn erst das hebt dich von anderen ab und sorgt zusätzlich für eine gute Reputation. Es geht um die Gesamtheit deines Auftritts. 

  • Sei authentisch
  • Vermittle eine Vision
  • Hebe dich von der Konkurrenz ab
  • Biete zusätzliche Inhalte an. Blogbeiträge, Videos, Bilder oder Aktionen. Sei kreativ!

Tipp für Direktvermarktung in der Landwirtschaft:

Besonders in der Lebensmittelbranche legen Kunden immer mehr Wert auf Nachhaltigkeit und Transparenz. Hier spielt Vertrauen und Glaubwürdigkeit also ein umso größere Rolle. Ein gutes Beispiel ist, die betrieblichen Abläufe transparent zu machen, indem du zum Beispiel zeigst, wie die Tiere gehalten werden und wie die Lebensmittel hergestellt werden. Die Digitalisierung kann dazu ein ein echter Schlüssel sein.

Shop – Optimierungen

Der Webshop ist deine digitale Verkaufsplattform. Bei der Direktvermarktung in der Landwirtschaft wird zum Beispiel sehr gerne ein digitaler Hofladen dargestellt. Auch wenn Layout und Optik nicht vernachlässigt werden sollten, steht hier vor allem die Funktionalität im Vordergrund. Produktbeschreibungen, Preise, Kundenkonten, Zahlungsabwicklung, Versanddienstleister und viele weitere Faktoren gehören dazu. 

Präsentiere deine Produkte

Ein Verkauf fängt mit der guten Präsentation des Produktes an. Angefangen beim Bild, solltest du auch hochwertige und professionell wirkende Produktbilder einsetzen. Ebenso wichtig sind informative Produktbeschreibungen. Versuche dem Leser hier viele nützliche Informationen zu liefern. Damit der Kunde nicht die Übersicht verliert, solltest du auch mit Kategorien arbeiten.

Merke dir daher:

  • Verfasse informative Produktbeschreibungen
  • Nutze professionelle Bilder
  • Überlege dir sinnvolle Kategorien

Mit FrachtPilot kannst du die genannten Punkte sehr leicht umsetzen. Beim Anlegen eines neuen Produktes kannst du direkt den Hersteller und eine Kategorie zuweisen. Ein Produkt hat mehrere Variationen? Mit FrachtPilot ist ebenfalls kein Problem. Zusätzlich kannst du auch noch die Verpackungsart individuell angeben. Erstelle deinen individuellen digitalen Hofladen.   Hier geht’s zu den Funktionen.

Newsletter

Der klassische Newsletter ist immer noch eine einfache Methode, Kunden zu erreichen. Denn wenn du einmal die E-Mail Adressen deiner Kunden hast, kannst du sie direkt ansprechen. Aber aufgepasst! Einen Newsletter solltest du sehr dosiert einsetzen.

Auch hier ist es wichtig, dem Empfänger einen Nutzen zu bieten. Nichts ist nerviger, als ein überfülltes E-Mail Postfach voller Newsletter und Werbung. 

Gute Inhalte für einen Newsletter sind zum Beispiel:

  • Wichtige Informationen zu Lieferungen
  • Informationen zu neuen Produkten
  • Aktionswochen

Mit FrachtPilot hast du die Möglichkeit, mit einem Klick Kunden auszuwählen und automatisch personalisierte E-Mails zu verschicken. Das erlaubt es dir, viele Kunden gleichzeitig zu erreichen, um Hinweise zur Lieferung oder Newsletter zu verschicken. Die Auswahl der Kunden erfolgt über einen Kundenfilter. Mehr erfahren.

Lokale Gegebenheiten nutzen

Wenn du deine Produkte regional verkaufst, ist ein lokaler Bezug natürlich Gold wert. Auch hier gibt es einige Tipps.

  • Platziere Anzeigen in lokale Wochenblätter oder Tageszeitungen
  • Tritt einer örtlichen Facebook-Gruppe bei
  • Biete lokale Liefermöglichkeiten an
  • Veröffentliche Bilder, auf denen bekannte Orte und Menschen zu sehen sind
  • Nutze bei Postings auf Social Media Kanälen regionale Hashtags

Universelle Optimierungen

Social Media

Wenn deine Direktvermarktung noch nicht auf Social Media Kanälen vertreten ist, solltest du das unbedingt ändern. Denn wenn du dieses Spielfeld betrittst, bietet es dir riesige Vorteile.

  • Direkter Kontakt mit potenziellen Kunden

Einen einfacheren und schnelleren Weg, um deine Zielgruppe zu erreichen, wirst du nicht finden.

  • Mehr Reichweite

Regelmäßige Interaktionen und Aktivität werden auch von Google belohnt und lassen dich im Ranking aufsteigen.

  • Geringes Budget – Hoher Ertrag

Du erhältst praktisch einen kostenlosen Baukasten an Marketing-Werkzeugen. Du kannst Umfragen starten, Aktionen bewerben, Feedback sammeln, Informationen teilen und mit deinen Kunden kommunizieren. Auch wenn du nicht fünf Social Media Kanäle gleichzeitig bespielen musst, empfehlen wir dir mindestens Instagram und Facebook zu nutzen. Die bekanntesten sind:

  • Instagram
  • Facebook
  • Linkedin
  • Twitter

Google Werbung

Das Prinzip von Google Ads ist relativ simpel. Du bezahlst Geld für bestimmte Keywords. Sucht ein potenzieller Kunde nach dem Keyword, erscheint die Anzeige in den Suchergebnissen ganz oben. Diese Methode ist definitiv effektiv, um den Traffic auf deiner Seite zu steigern.

Wichtig ist hier:

  • Ein gewisses Budget sollte eingeplant werden
  • Recherchiere vorher deine relevanten Keywords

Fazit: Kunden erreichen – Online Direktvermarktung

Wie du siehst, gibt es einige Instrumente, mit denen du die Anzahl deiner Besucher erhöhen und die Konvertierungs-Rate steigern kannst. Hier findest du nochmal alle Punkte zusammengefasst.

Website

  1. Führe SEO-Optimierungen durch
  2. Achte auf ein sauberes Layout
  3. Sei authentisch

Shop

  1. Präsentiere deine Produkte
  2. Versende Newsletter
  3. Nutze lokale Gegebenheiten

Universell

  1. Nutze Social Media
  2. Schalte Google Werbung
FrachtPilot Logo eFood Lieferservice Software Landwirtschaft Direktvermarktung Lebensmittel SaaS Cloud Software

Software für Deine Direktvermarktung - Kostenlos starten

Teile diesen Post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email